Gerätespezifikationen

Lebensdauer der Batterien

Die dem Messenger beigelegten 4 Energizer AAA 1.5V Lithiumbatterien; sollten bei normalem Gebrauch laut Hersteller die folgende Lebensdauer aufweisen:

Funktion 100% freie Sicht zum Himmel 50% freie Sicht zum Himmel
Gerät eingeschaltet (im Tracking Modus, keine Bewegung) ca. 18 Monate ca. 18 Monate
SOS / Hilfe (alle 5min) ca. 7 Tage ca. 3-4 Tage
Tracking (2,5 min) ca. 4 Tage ca. 2 Tage
Tracking (5min) ca. 7 Tage ca. 3-4 Tage
Tracking (10min) ca. 14 Tage ca. 7 Tage
Tracking (30min) ca. 3 Monate ca. 1,5 Monate
Tracking (60min) ca. 6 Monate ca. 3 Monate
OK/individuelle Nachricht ca. 1400 Nachrichten ca. 700 Nachrichten

Die Zeitangaben beziehen sich auf 24h lange Nutzung.

Folgende Werte ergeben sich aus einem Test bei USB-Stromversorgung.

ModusStromBemerkung
Standby3mAzB. Tracking Modus angeschaltet, aber Gerät in Ruhe
GPS-Lokalisation 30-65 mAVariation, wenn das Modul von der Feststellung der Koordinaten zum Tracking-Modus wechselt.
Nachrichtenübertragung375mA

je nach "Blick zum Himmel"

Je nach Geländebeschaffenheit und Sicht zum Himmel oder auch in einer extrem kalten oder heißen Umgebung hat es sich gezeigt, dass die Lebensdauer der Batterien entsprechend geringer sein kann als unter optimalen Bedingungen. Daher empfiehlt es sich sicherheitshalber, immer eine Packung Ersatzbatterien dabei zu haben.

Betriebsvoraussetzungen

Betriebstemperatur: -40º C - +85º C
Betriebshöhe: -91 m - +6.492 m
Schwimmt auf dem Wasser
Wasserdicht bis zu einer Tiefe von einem Meter, für einen Zeitraum von 30 Minuten
Feuchtigkeitswiderstand:
MIL-STD-810E Methode 507,3, 95% bis 100%, kondensierend
Widerstand bei Salzhaltigem Nebel:
MIL-STD-810 Methode 509,3, 5% NaCl, 95% destilliertes Wasser
Vibration:
Nach SAE J1455
Zufällig, 20 Hz bis 2000 Hz, 0,04g2/Hz, eine Stunde pro Achse
Widerstand:
Das Gerät wurde aus einem Meter Höhe, auf eine harte Oberfläche, zweimal auf alle sechs Seiten fallen gelassen.

Zertifikate

ROHS und WEEE- konform.
Zertifiziert nach FCC und CE Emissionen, Immunitäts- und Sicherheitsverordnungen.
Entspricht FCC Verordnungen, Teil 25, Typengenehmigung von Kanada, CISPR Veröffentlichung 22 (1985 1. Ausgabe), RTTE Richtlinie (1999/EG), IEC 60950 Sicherheitsnorm und europäische EMC Richtlinien 89/336/EEC.

Deckungsgebiete

SPOT funktioniert weltweit, einschließlich fast dem gesamten nordamerikanischen Kontinent, Europa und Australien, Teile Südamerikas, Nordafrika (Deckungsgebiet wurde erweitert!) und Nordost Asien, sowie in einem Radius von hunderttausend Kilometern um diese Gebiete herum.